Reaktion auf Ellis (2011): Peer Feedback auf Papier und online im Vergleich

In der aktuellen Ausgabe des Journal of Academic Language & Learning (Vol. 5, No.1, 2011, ISSN 1835-5196) stellt MJ Ellis die Frage, ob online Peer Feedback besser sei als auf Papier. Dazu evaluiert sie Peer Feedback, das in der Kontrollgruppe auf traditionellem Wege (also per Stift auf Papier) und in einer zweiten Gruppe online in einer geschlossenen Blog-Umgebung (Blackboard) gegeben wurde. Zur Kodierung des beobachteten Feedback-Verhaltens greift sie auf eine Klassifizierung von Faigley und Witte (1981) zurück, welches sie um die Hedging/Mitigation-Elemente von Ferris, Pezone, Tate und Tinti (1997) ergänzt, wodurch sich folgende Systematik ergibt. „Reaktion auf Ellis (2011): Peer Feedback auf Papier und online im Vergleich“ weiterlesen

OLAT User Day 2011 – Kann das LMS jetzt wirklich E-Portfolio?

Kürzlich sah ich mir dieses Video  vom OLAT User Day 2010 an und hatte einige spontane Reaktionen. Einige davon habe ich im folgenden Beitrag festgehalten. „OLAT User Day 2011 – Kann das LMS jetzt wirklich E-Portfolio?“ weiterlesen

CHECKING OUT THE PRACTICAL VALUE OF THE BOLOGNA REFORM THROUGH #EPORTFOLIO – AN EPAC COMMUNITY OF PRACTICE CHAT

The acronym EPAC stands for “Electronic Portfolio Action and Communication”. This Community of Practice has been providing resources on ePortfolios for almost ten years now.  On November 2nd 2011, this CoP hosted an online chat, to which they had invited Gerd Bräuer as presenter. „CHECKING OUT THE PRACTICAL VALUE OF THE BOLOGNA REFORM THROUGH #EPORTFOLIO – AN EPAC COMMUNITY OF PRACTICE CHAT“ weiterlesen

RINGVORLESUNG INTERKULTURELLE BILDUNG: DIE “SCHREIBWERKSTATT MEHRSPRACHIGKEIT” DER UNIVERSITÄT HAMBURG

Am 01.11.11 stellte Dr. Dagmar Knorr im Rahmen der Ringvorlesung Interkulturelle Bildung einen praxisorientierten Ansatz der EPB der Universität Hamburg vor. Seit Juni dieses Jahres wird dort am Lehrstuhl von Prof. Ursula Neumann die „Schreibwerkstatt Mehrsprachigkeit“ eingerichtet. „RINGVORLESUNG INTERKULTURELLE BILDUNG: DIE “SCHREIBWERKSTATT MEHRSPRACHIGKEIT” DER UNIVERSITÄT HAMBURG“ weiterlesen