#CHANGE11 WOCHE 15 – EINFÜHRUNG IN GRUNDLEGENDE SOCIAL MEDIA LITERACIES

Der Change11-MOOC befindet sich bereits in der 15. Woche. Gerne hätte ich mehr Zeit damit zugebracht, dass es aber anders kommen würde, hatte ich von Anfang an befürchtet. Mir war aber vor einigen Monaten auch schon klar, dass ich eine Session mit Sicherheit nicht verpassen würde – die von Howard Rheingold nämlich. Wie so oft fand ich in seinen Worten wieder einmal viel Nützliches. „#CHANGE11 WOCHE 15 – EINFÜHRUNG IN GRUNDLEGENDE SOCIAL MEDIA LITERACIES“ weiterlesen

ILM11 – MODUL 4: SCHREIBEN(D) LERNEN – DAS SCHREIBEN ALS LERNMEDIUM IN DER LEHRE NUTZEN – BEWERTEN UND BENOTEN

Ein Teil des Wochenendes war der Diskussion über das Bewerten, Benoten und Feedback-Geben gewidmet. (Zum Feedback habe ich bereits etwas geschrieben.) Die Teilnehmer waren sich einig darüber, dass diese Tätigkeiten in der Lehre kritisch sind und mit Bedacht angegangen werden müssen, da sie das Potenzial in sich tragen, studentische Kreativität zu ersticken. Trotzdem können Lehrende diesen Aufgaben nicht aus dem Weg gehen – sie gehören zum Handwerk. Wie also können Lehrende bewerten, benoten und Feedback geben und dabei den Studierenden die Lust am Denken und Lernen lassen? „ILM11 – MODUL 4: SCHREIBEN(D) LERNEN – DAS SCHREIBEN ALS LERNMEDIUM IN DER LEHRE NUTZEN – BEWERTEN UND BENOTEN“ weiterlesen