PTK, SPTK, PSTK, STK

Ich war dieses Jahr nicht auf der “Schreib-Peer-Tutor*innen-Konferenz”, die dieses Jahr in Köln stattfand. Vermutlich ist es für diejenigen, die länger im Schreibzentrumskontext unterwegs sind, auch ganz normal, dass man irgendwann nicht mehr auf der SPTK abhängt. Ich bin aber vermutlich nicht der einzige, der nicht dort war, sich aber trotzdem Gedanken über das Format macht. Ich schildere im Folgenden erst mal, wie ich den Ist-Zustand verstehe. „PTK, SPTK, PSTK, STK“ weiterlesen

#PTK12: FRAGE DES PRÄSENTATIONSFORMATS

Am Wochenende findet die 5. Peertutoren-Konferenz in Jena statt (das Programm als pdf steht hier). Wie auch bei der “Langen Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten” und dem Open Space in Bochum zum Thema “Vernetzung” hat auch diese Veranstaltung aus den Reihen der deutschen Schreibzentrumsarbeit zwar wieder einen Hashtag (#ptk12), aber kaum einen, der ihn im Vorfeld genutzt hätte. Seit dem Open Space in Bochum ist inzwischen ein halbes Jahr vergangen und als freudige Meldung kann man festhalten, dass es inzwischen eine Schreibzentrumsarbeiterin mehr im digitalen Raum gibt. Halleluja. „#PTK12: FRAGE DES PRÄSENTATIONSFORMATS“ weiterlesen